Wandern auf dem Jakobsweg "Klosterweg" von Hohenschäftlarn zum Kloster Andechs

Der neu ausgeschilderte Weg der Jakobspilger von München an den Bodensee setzt landschaftliche und thematische Schwerpunkte. Beim "Aufbruch bei den Mönchen" führt der Weg an der Isar vorbei zum Kloster Schäflarn. Im Anschluss pilgert man über den "Klosterweg", passiert den Starnberger See und erreicht das Kloster Wessobrunn. Nun folgt der "Pfaffenwinkel", der die Wanderer in die barocke Seele Oberbayerns führt. Die Panoramasicht auf das Alpenvorland ist dabei ständiger Begleiter. Auf den Spuren der Römer geht es über den Auerberg und vorbei an Kempten. Nun ist man mitten drin im Allgäu ... und vielleicht dort, wo er am schönsten ist. In Simmerberg kann man entscheiden, ob man den Weg über den Pfänder nach Bregenz wählt. Oder man läuft etwas weiter nördlich und erreicht Lindau, die Insel am Bodensee.