Schellenberger Eishöhle in den Berchtesgadener Alpen

Schellenberger Eishöhle in den Berchtesgadener Alpen : Im "Goldenen Oktober geht´s in die Kälte. Uns erwartet, auf den Spuren der Eiszeit, die Eishöhle. Die Eishöhle ist die einzige und größte erschlossene Eisschauhöhle Deutschlands und liegt auf 1570m über dem Meer. Sie erschließt in einem Rundgang prächtige Hallen und Eisformationen. Die Höhlenführer gehen auf die Entstehung von Höhlen im Allgemeinen, sowie Eishöhlen im Speziellen ein und bringen dem Zuhörer die Erforschungsgeschichte näher . Der Höhlenraum wird mit Gaslampen, die von den Besuchern getragen werden, erhellt. Dabei ermöglicht das warme Licht beeindruckende Blicke ins Innere des Berges. Da sich Eis im Laufe des Jahres wandelt und die Eisbildung nicht jedes Jahr gleich ist, wird ein Besuch der Eishöhle immer wieder aufs Neue ein Erlebnis.Die Schellenberger Eishöhle ist die einzige und größte erschlossene Eisschauhöhle Deutschlands und liegt auf 1570m über dem Meer. Sie erschließt in einem Rundgang prächtige Hallen und Eisformationen. Die Höhlenführer gehen auf die Entstehung von Höhlen im allgemeinen, sowie Eishöhlen im Speziellen ein und bringen dem Zuhörer die Erforschungsgeschichte näher . Der Höhlenraum wird mit Gaslampen, die von den Besuchern getragen werden, erhellt. Dabei ermöglicht das warme Licht beeindruckende Blicke ins Innere des Berges. Da sich Eis im Laufe des Jahres wandelt und die Eisbildung nicht jedes Jahr gleich ist, wird ein Besuch der Eishöhle immer wieder aufs Neue ein Erlebnis. Die Schellenberger Eishöhle im zu den Berchtesgadener Alpen gehörenden Untersbergmassiv (Landkreis Berchtesgadener Land, Bayern) ist die einzige erschlossene Eishöhle in Deutschland.