Schokoladenmuseum in Peine

Im Schoko-Museum wird die Geschichte des Kakaos von der präkolumbischen Zeit bis zur industriellen Fertigung der Schokolade dargestellt. Originalgetreu wurde ein historischer Laden des Pralinenherstellers "Fassbender" restauriert. Eine Besonderheit sind die bis zu 120 Jahre alten, aber noch funktionsfähigen Maschinen, die die Entwicklung der technischen Schokoladenfabrikation dokumentieren. Wir können im SchokoLand nach Herzenslust einkaufen und danach bietet sich im SchokoCafé die Möglichkeit, feinste Trinkschokolade und köstliche Schokoladentorten zu genießen und dabei einen Blick auf den Schokoladen-Vulkan werfen. Die neueste Attraktion: Schokolade selber gießen Sie haben die Möglichkeit, Ihre eigene Schokolade zu kreieren – 2 x 250 g mit verschiedensten Zutaten, ganz nach Wunsch!

wir treffen uns um 9,45 Uhr vorm Schokoladenmuseum

Das Schokoladenmuseum der Firma Rausch

befindet sich im

Gewerbegebiet Nord  

Wilhelm-Rausch-Straße 4

31228 Peine