Boßeln in Mardorf

Das erste Boßeln in Mardorf war ein sehr schönes Erlebnis. Aus diesen Grund würden wir das gerne wiederholen. Boßeln (in einigen Regionen mit dem Begriff Klootschießen bezeichnet, auch wenn sich diese beiden verschiedenen Sportarten nur teilweise überschneiden) ist eine Sportart, die in unterschiedlichen Formen in verschiedenen Teilen Europas gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, eine Kugel mit möglichst wenigen Würfen über eine festgelegte Strecke zu werfen. Boßeln wird in unterschiedlichen Varianten auf freien Flächen (Felder, Wiesen), öffentlichen Straßen und befestigten Wegen gespielt. Ursprünglich ist Boßeln eine Mannschaftsportart. Als Einzelsportart wird auf Weite geworfen. Anschließend werde wir uns gemütlich zusammensetzten und es uns bei Essen und Trinken gutgehen lassen.

Beginn 13 Uhr Uhr in Mardorf

Wir treffen uns um 12,45 am

Haus des Gastes

Aloys-Bunge-Platz

( Mardorfer Straßen 8 )

31535 Neustadt-Mardorf