Im biergarten mit Musik im Yorckschlösschen

Das Yorckschlösschen besteht seit nunmehr über 100 Jahren unter gleichem Namen und ist seit eh und je eine Kreuzberger Institution. Dann in den 60er Jahren eine eher bürgerliche Eckkneipe, wurde sie in den frühen 70ern immer mehr zum Künstlertreff und ist seitdem eine nicht mehr wegzudenkende Kiezkneipe. Hier trifft sich alles, von jung bis alt und arm bis reich und niemand stört sich am anderen. Mit an Starrsinn grenzender Beharrlichkeit (Zitty 18/95) wird hier nichts geändert und die Zeit scheint hier stehen geblieben zu sein. Die Gäste mögen es so. Der herrliche große Biergarten lädt im Sommer zu Müßiggang ein. Immer Mittwochs ist hier livemusik