Große Radtour Gärten von Potsdam Schlösser

Italienische Hofgüter, einsame Seen und ein verlassenes Schloss. Nach Möglichkeit abseits des Verkehrsgetümmels führt uns unser Weg durch reizvolle Natur und kleine märkische Ortschaften. Niemand muss dabei ins rasen kommen, wir wollen alles in Muße genießen. Dabei streift unser Weg Gutshäuser in der Bornimer Feldflur ebenso, wie das Schloss Marquardt eines Vertrauten Friedrich Wilhelms des II. Das Obstgut Marquardt gehört seit 250 Jahren zum alten Obstbaugebiet Werder. Das Gut Bornim in den 1830er Jahren im italienischen Stil vom Architekten Persius entworfen, ist eine weitere Etappe auf unsrem Weg durch die von Lenné gestaltete Bauernlandschaft mit seinen Allen und Hecken. Friedrich Wilhelm der IV wollte hier ein Agrarland zum Vorzeigen entstehen lassen.